Im Rahmen kreativer Workshops bekommen die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihren Kulturschatz mit anderen zu teilen und voneinander zu lernen. Kindern und Jugendlichen mit den unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen wird hier ein Rahmen geboten, sich zu begegnen und auszutauschen.

Die kostenfreien Workshops ermöglichen den jungen Interessierten, gemeinsam aktiv zu werden. Sie sind eingeladen, selbst Initiative zu ergreifen und in friedlicher Atmosphäre tatkräftig bei der Organisation und Umsetzung der originellen Workshops mitzuhelfen. Das Projekt stützt so die Selbstentfaltung und Selbstverwirklichung der jungen Menschen.

Unterstützt von erfahrenen Pädagog*innen und Künstler*innen nehmen sie nicht nur neue Freundschaften und die wertvolle Erfahrung der Projektteilnahme mit, sondern werden außerdem zu Botschafter*innen des interkulturellen Dialogs – auch über das Projektende hinaus.