KulTourMobil-Werkstatt

Basteln, Bewegen, Filmen - das und vieles mehr tun die Teilnehmer*innen der deutsch- und russischsprachigen KulTourMobil-Werkstatt. In dem vielseitigen interkulturellen Kunstworkshop, der seit April 2016 jeden Montag, Dienstag und Donnerstag von 16:30 - 18:30 Uhr stattfindet, entstehen unter anderem Bilderbücher, Kunstobjekte, Brettspiele, Geschichten, Schattentheater und Trickfilme.

Das russischstämmige Kreativ-Trio Zuckerwattenkrawatten nimmt die Workshopteilnehmer*innen und damit auch uns mit auf eine interkulturelle Reise: Die Werkstatt erforscht zum Beispiel das Leben von Ameisen und Gottesanbeter*innen, untersucht Kleidungsmerkmale von Motion-Capture Darsteller*innen, Paläontolog*innen und Rewe-Verkäufer*innen und nimmt Gegenstände aus dem täglichen Umfeld unter die Lupe. Formen und Oberflächen werden verglichen, analysiert, gezeichnet, gemalt, verändert und archiviert.

Kurz gesagt: Die KulTourMobil-Werkstatt ist dazu da, sich selbst und die Welt neu zu entdecken. Dabei lernen wir nicht nur Neues über uns, sondern auch über die Vorteile kultureller Vielfalt - und haben jede Menge Spaß.

Die Portraits unserer Teilnehmer*innen