"Zuhause in aller Welt"

Das war das Motto des Sommerfestes des SOS-Kinderdorf in Moabit, das am 08.07.2016 gefeiert wurde. KulTourMobil war an jenem sonnigen Freitagnachmittag wieder mit einem Stand vor Ort, passend zum Thema mit dem Koffer "Vielfalt der Kulturen".

Künstlerisch wurde KulTourMobil diesmal von der israelischen Künstlerin Yam Benyamini unterstützt. Sie bastelte gemeinsam mit den Besucher*innen im jüdischen Kunststil Judaica Glücksketten zu den Themen Vielfalt und Begegnung. Dabei kam sie mit Jung und Alt ins Gespräch über kulturelle Unterschiede und ihre persönlichen Erfahrungen mit ihrem Umzug von Israel nach Deutschland.