Presseartikel

von Juliane Marquardt

Interkulturelles Miteinander stärken!

Kulturelle Vielfalt als alltägliche Erfahrung bietet einerseits große Potentiale für Begegnung und interkulturellen Austausch. Andererseits wird gerade diese Vielfalt oft auch als Bedrohung empfunden, woraus nicht selten Ablehnung, gegenseitiges Abschotten und Konflikte entstehen. Das Projekt BERLIN interkulturell KulTourMobil des Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V. will insbesondere die jungen Menschen erreichen, die der kulturellen Vielfalt skeptisch gegenüberstehen, und sie dabei begleiten, ihre Vorbehalte und Ängste aus dem Weg zu räumen, um die Chancen des interkulturellen Miteinanders zu erkennen und wahrzunehmen.

Weiterlesen …

von Juliane Marquardt

Was ist eigentlich Heimat?

Jeder Mensch versteht unter Heimat etwas Anderes. Ist es der Geburtsort, die eigene Wohnung oder doch eher eine Erinnerung oder ein Gefühl? Der Bildungskoffer „Heimat(en)“ hält Ideen und Anregungen für Antworten auf diese und weitere Fragen bereit.
Mit den Materialien des Heimatkoffers wird die Auseinandersetzung mit diesem komplexen und vielschichtigen Thema spielerisch angeleitet und erlebbar gemacht. Mit Hilfe verschiedener Spiele und Methoden werden die sozialen und kulturellen Dimensionen von Heimat erörtert. Dabei soll vor allem ein Gefühl dafür geschaffen werden, dass Heimat kein starrer Begriff ist, sondern individuell erlebt und definiert werden kann.

Weiterlesen …

von Juliane Marquardt

Gemeinsam für mehr Vielfalt

Vor gut einem Jahr ging das Projekt BERLIN interkulturell KulTourMobil des Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V. an den Start. Erklärtes Projektziel war und ist es, Vorbehalte gegenüber Zuwanderung abzubauen, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken und die Potentiale kultureller Vielfalt sichtbar zu machen. Dabei sollen vor allem Jugendliche und junge Erwachsene der Aufnahmegesellschaft, die ihrer kulturellen Umgebung skeptisch begegnen, durch die niedrigschwelligen Bildungsangebote erreicht werden.

Weiterlesen …