Interkulturelle Identitäten

Das Moabiter Kunstfestival „Ortstermin“ findet jährlich Anfang Juni statt und lockt Besucher*innen aus ganz Berlin nach Moabit. Dieses Jahr stellten mehr als 120 Künstler*innen ihre Gedanken und Ideen zu den Themen Flucht und Identität zur Diskussion. Auch KulTourMobil war mit einer Ausstellung erstmals dabei: In unseren Räumen in Alt-Moabit gaben wir einen Einblick in Ergebnisse interkultureller Jugendarbeit zum Thema Identität: Wir präsentierten  Zeichnungen, Fotos und Filme aus unseren Workshops und Bildungsveranstaltungen. Auch einige Beispiele unserer interaktiven Bildungsmaterialien konnten die Besucher*innen kennenlernen und selbst ausprobieren.

Außerdem stellte die kolumbianische Künstlerin Alexandra Bibiscus Rojas ihre Installation „Der Körper als Zuhause“ aus, in der sie sich mit ihrer Identität und Migrationsgeschichte auseinandersetzt.

Interkulturelle Identität bei KulTourMobil - ein virtueller Gang durch die Ausstellung